Filter schließen
Filtern nach:

Abstrahlcharakteristik

Mittels Blenden, Linsen, Raster oder Reflektoren geben Leuchten das Licht in unterschiedlichen Winkeln und Formen ab. Durch die Abstrahlcharakteristik wird angezeigt, wie das Licht von einer Lampe abgeben wird. Gleichzeitig hilft diese dabei die Flächenausleuchtung oder Blendwirkung zu beurteilen. Die Abstrahlcharakteristik wird in der Lichtverteilungskurve (LVK) dargestellt. Es wird in rotationssymmetrischen oder asymmetrischen Lichtverteilungskörpern unterschieden. So sind Strahler, Spot und Downlights meistens rotationssymmetrisch, da ihr Lichtkegel an einer angestrahlten Fläche als Kreis wahrgenommen wird. Bei einer asymmetrischen Abstrahlcharakteristik breitet sich das Licht auf einer Seite vermehrt aus, wie z.B. bei Flutern.

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */... mehr erfahren »
Fenster schließen
Abstrahlcharakteristik

Mittels Blenden, Linsen, Raster oder Reflektoren geben Leuchten das Licht in unterschiedlichen Winkeln und Formen ab. Durch die Abstrahlcharakteristik wird angezeigt, wie das Licht von einer Lampe abgeben wird. Gleichzeitig hilft diese dabei die Flächenausleuchtung oder Blendwirkung zu beurteilen. Die Abstrahlcharakteristik wird in der Lichtverteilungskurve (LVK) dargestellt. Es wird in rotationssymmetrischen oder asymmetrischen Lichtverteilungskörpern unterschieden. So sind Strahler, Spot und Downlights meistens rotationssymmetrisch, da ihr Lichtkegel an einer angestrahlten Fläche als Kreis wahrgenommen wird. Bei einer asymmetrischen Abstrahlcharakteristik breitet sich das Licht auf einer Seite vermehrt aus, wie z.B. bei Flutern.