Filter schließen
Filtern nach:

Reihenverdrahtung

Bei einer Reihenverdrahtung  oder auch Serienverdrahtung sind mindestens zwei Elemente ohne eine Abzweigung miteinander verbunden. Konkreter heißt dass, dass + Pol an - Pol angeschlossen wird. Dadurch fließt durch alle Elemente der gleiche Strom. Es ist deshalb wichtig beim Anschließen darauf zu achten, dass alle Elemente mit der gleichen Stromstärke betrieben werden.  Die Anzahl der Elemente kann beliebig gewählt werden. Eine Reihenverdrahtung von Spannungsquellen ermöglicht eine höhere Gesamtspannung wie z.B. bei Batterien oder Solarzellen. Sind mehrere Verbraucher wie z.B. Lampen in Reihe verdrahtet, so kann dies von Nachteil sein. Denn wenn ein einzelnes in Reihe verdrahtetes Element ausfällt oder entfernt wird, fällt die komplette Reihe aus (z.B. Lichterkette). Sicherungen sind aus diesem Grund immer in Reihe verdrahtet.

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */... mehr erfahren »
Fenster schließen
Reihenverdrahtung

Bei einer Reihenverdrahtung  oder auch Serienverdrahtung sind mindestens zwei Elemente ohne eine Abzweigung miteinander verbunden. Konkreter heißt dass, dass + Pol an - Pol angeschlossen wird. Dadurch fließt durch alle Elemente der gleiche Strom. Es ist deshalb wichtig beim Anschließen darauf zu achten, dass alle Elemente mit der gleichen Stromstärke betrieben werden.  Die Anzahl der Elemente kann beliebig gewählt werden. Eine Reihenverdrahtung von Spannungsquellen ermöglicht eine höhere Gesamtspannung wie z.B. bei Batterien oder Solarzellen. Sind mehrere Verbraucher wie z.B. Lampen in Reihe verdrahtet, so kann dies von Nachteil sein. Denn wenn ein einzelnes in Reihe verdrahtetes Element ausfällt oder entfernt wird, fällt die komplette Reihe aus (z.B. Lichterkette). Sicherungen sind aus diesem Grund immer in Reihe verdrahtet.